Fragen & Antworten zu Chi Kung

Was ist denn genau Chi Kung?
Es ist eine Gymnastik, die Deinem Körper hilft, sein muskuläres Gleichgewicht wieder herzustellen.
Die Natur hat uns leider keine Bedienungsanleitung für unseren Körper mitgegeben und so „benutzen“ wir ihn oft falsch. Das führt dann zu Schmerzen (z. B. Rücken) und Verspannungen (z. B. Nacken), schlimmstenfalls zu Verletzungen (z. B. Bandscheibenvorfall). Das Chi Kung ist der Zugang zur Bedienungsanleitung.

Was habe ich vom Training?
Das Chi Kung gibt Dir im Laufe der Zeit ein Gefühl dafür, was Dein Köper braucht.
Nach kurzer Zeit wirst Du eine Veränderung spüren, Du wirst lockerer und beweglicher.
Es hilft Dir bei Alltagsverspannungen, nach Verletzungen oder Operationen oder kann ein Ausgleich zu Deinem sonstigen Training sein. Die Übungen, die wir machen, kannst Du in Deinen Alltag einbauen. Du wirst sehen, das entspannt ungemein.

In welchem Alter kann man Wing Chun trainieren?
Das kannst Du in jedem Alter trainieren. Je früher Du damit anfängst, desto dankbarer wird Dir Dein Körper dafür sein.
Für Kinder ist es eher nichts, denn man sollte sich im Training 90 min lang konzentrieren können.

Muss ich besonders fit sein?
Nein, Du kannst immer mit dem Training anfangen.
Die Übungen sind so konzipiert, dass Du sie in der Intensität machen kannst, die gerade für Dich gut ist.
Es gibt weder Schönheitswettbewerb noch Leistungsdruck in der Gruppe, jeder macht‘ so wie es ihm gut tut und Sifu Stefan hat für jeden ein Ohr und einen Rat.

Kann ich mir das Training mal anschauen?
Anschauen macht wenig Sinn.
Du  kannst jederzeit unverbindlich & kostenlos probeweise mitmachen.
Das Thema des jeweiligen Trainings findest Du hier.
Herzlich willkommen! Mittwoch 18.00-19.00 Uhr.

Bin ich der einzige Anfänger?
Nein, bei uns kann man jederzeit einsteigen und wir freuen uns über jeden, der mit uns unsere Leidenschaft für Chi Kung teilen möchte.

Wie sieht das Training genau aus?
Wir fangen an mit den Formen an. Das sind choreografierte Bewegungsabläufe, mit denen wir schauen, wo im Körper etwas blockiert oder unbeweglich ist oder weh tut.
Dann machen wir gymnastische Übungen, die die Muskeln kräftigen und dehnen (entspannen) und die genau da ansetzen wo es – wie wir in der Form gesehen haben – nötig ist.
Am Schluß legen wir uns 10 min lang hin und lassen den Körper die Entspannung abspeichern und mit in den Alltag nehmen. Definitiv die wichtigste Übung.

Wer trainiert bei Euch?
Vom Erstklässler bis zum 80jährigen, Leute aus ganz verschiedenen Berufen, mit Familie oder ohne, verschiedene Nationalitäten, alles querbeet.
Bei uns geht es freundschaftlich, humorvoll und respektvoll zu: Alle haben Spaß am Training, freuen sich, sich zu sehen, wollen voran kommen, alles unterm dem Motto: „Miteinander statt Gegeneinander“.

Was kostet es?
Für die ersten beiden Male kostet es nichts.
Danach beträgt der Monatsbeitrag (in einem Jahresvertrag) 39 Euro.

Wenn Du jetzt noch Fragen hast, ruf einfach Uta an 1076 444 55 772.
Oder buche Dir ein kostenloses Probetraining.

Wir freuen uns auf Dich,
Sifu Stefan & Uta

Kommentare sind geschlossen.