Großmeister Rene Latosa verleiht Sifu Stefan den 1. Tuhon

Am 2. und 3. November hatten wir den legendären Escrima-Großmeister Rene Latosa zu Gast.
Am Samstag Vormittag gab es für eine kleinere Gruppe ein speziellesTraining für unsere Ausbilder und am Nachmittag dann den Lehrgang für alle (von beidem berichten wir noch extra).

Am Freitag hatte ich die Ehre, mit GM Rene Latosa alleine zu trainieren.
Ich trainiere und unterrichte Escrima schon seit vielen Jahren. Es war mir ein Bedürfnis, mein Wissen zu erweitern und neue Trainings-Anregungen für meine Schüler zu bekommen.
Es war eine interessante & intensive Erfahrung, sich mit Rene auszutauschen. Er vermittelt sein Escrima-System auf eine sehr eindrückliche Weise. Für ihn ist sein System eine Leitlinie, die jedem, der es lehrt oder lernt die Freiheit bietet, es anzupassen und zu entwickeln. Das ist eine Souveränität, die mir sehr gut gefällt.

Es freut mich sehr und ehrt mich, dass Rene Latosa mir den 1. Tuhon (Lehrergrad) verliehen hat.
Er sagte: „Ich sehe, was Du kannst, aber mir ist wichtiger, was Deine Schüler können.“
An dieser Stelle deshalb: Danke an Euch!
Ab jetzt ist die Kampfkunst-Akademie Stefan Claus eine offizielle Latosa-Escrima-Schule. Toll, oder?

Sollte jemand unter Euch sein, der Interesse an Latosa-Escrima hat oder überhaupt mal schauen will, was das ist – Ihr seid jederzeit herzlich zu einem Training eingeladen!
Euer Sifu Stefan

Kommentare sind geschlossen