„Initiative Schule gegen sexuelle Gewalt“

Johannes-Wilhelm Rörig, der Missbrauchsbeauftragte der Bundesregierung, fordert eine neue „Initiative Schule gegen sexuelle Gewalt“.

Er möchte mehr Aufklärung, auch in Bezug auf die Gefahren, die moderne Medien bergen.
Diese Art von Initiativen finde ich durchaus begrüßenswert.

Dennoch ist es in meinen Augen genau so wichtig, den Kindern zu zeigen, wie sie sich selbst schützen können. Für mich zeigt sich da ein direkter Bezug zu dem, was wir mit ihnen im Kinder-Wing-Chun trainieren: Gefahren einschätzen, Grenzen setzten, sich rechtzeitig in Sicherheit bringen, sich verbal und notfalls körperlich zu wehren.

 

http://www.zeit.de/gesellschaft/schule/2016-09/sexueller-kindesmissbrauch-schulen-bundesregierung-johannes-wilhelm-roerig

Kommentare sind geschlossen