Kampfkunst Studio Sifu Miladin: Die Ernennung von Cem und Ömer zu Sifus


V. l.n.r: Sifu Andreas, Sifu Erwin, Sifu Ömer, Sifu Cem, Sifu Stefan, Sifu Harry, Sifu Ibrahim (es fehlt Sifu Maria)

Die Vorgeschichte
Im Frühjahr starb unerwartet Sifu Miladin und hinterließ die Schüler seiner Schule vollkommen fassungslos. In Sifu Miladins Schule ist es wie bei uns: hervorragendes Wing Chun, besondere Leute an einem besonderen Ort, ein Miteinander, viele Freundschaften – und der Sifu ist der Kopf und das Herz der Schule. Wie sollte es nun ohne ihn weitergehen? Trotz Schock und Trauer war eins klar: die Schule wird weiterleben. Das Kampfkunst Studio Sifu Miladin ist nun ein Verein, die Ausbilder trainieren bei uns bei Sifu Stefan in der Meisterklasse und geben Ihr Wissen an ihre eigenen Schüler weiter.

Der Sifu im Wing Chun
Sifu bedeutet „väterlicher Lehrer“. Es ist ein Titel, den man nicht erwerben kann. Weder durch Prüfungen noch mit Geld. Man kann ihn sich auch nicht einfach selber geben. Er wird jemandem verliehen, der sein Können und seinen Charakter unter Beweis gestellt hat, Verantwortung für seine Schule übernimmt und einen Schüler vom Anfänger bis zum Lehrer ausgebildet hat.
Im Video erklärt Sifu Stefan das sehr schön.

Die Verleihung des Sifu-Titels
Dass Cem und Ömer den Titel mehr als verdient haben, war uns rasch klar: durch’s Training, durch unsere Gespräche und durch ihre Liebe zur Schule. Dass sie sich der Verantwortung für die Schule in dieser neuen Konstellation stellen, finden wir  bewundernswert.
Aussergewöhnlich in der Kampfkunst-Welt ist  das Gremium, das den Titel verliehen hat: Sifu Erwin, Sifu Stefan, Sifu Ibrahim, Sifu Harry,  Sifu Andreas, Sifu Maria sind alles erfahrene Sifus aus verschiedenen Verbänden oder verbandsfrei.  Die Verleihung durch dieses Gremium möchten wir als ein Zeichen höchster Wertschätzung und Solidarität verstanden wissen.

Alles Gute für das Kampfkunst Studio Sifu Miladin!
Dem, was  Sifu Erwin am Ende des Videos sagt, schliessen wir uns voll und ganz an: Ihr braucht keiner der Meister, die mehr oder weniger respektvoll um Eure Schule kreisen. Ihr seid nicht allein, wir  freuen uns sehr über das Training und den Austausch mit Euch.
Wir wünschen Euch alles Gute für die Schule oder – wie Sifu Cem und Sifu Ömer sagen würden – „One love!“.

Sifu Stefan & Team

 

Fotografie: Vadim Kretschmer Photo
Video: Martin Schmiderer

Kommentare sind geschlossen