Jugend-Training

Sifu Stefan, was ist Wing Chun für Jugendliche?
Jugendliche erleben im Alltag immer wieder Konflikt- und Stress-Situationen. Mit Wing Chun lernen sie, diese besser und schneller einzuschätzen. Sie lernen, eigene und fremde Grenzen zu erkennen, auszudrücken und sich gewaltfrei zu behaupten.

Was erwartet die Jugendlichen im Training mit Euch?
Die Jugendlichen lernen Selbstverteidigungs-Techniken des Wing Chun, wobei das Training sportlicher und fitnessorientierter ist als bei den Kindern. In Rollenspielen üben wir mit ihnen, die erlernten Techniken in realen Situationen anzuwenden.

Was bringt das den Jugendlichen?
Das Training garantiert natürlich keinen Schutz vor brenzligen Situationen. Es erhöht aber die Wahrscheinlichkeit, dass sie richtig reagieren. Sie können sich - verbal und notfalls körperlich - behaupten, schützen und verteidigen. In diesem Alter gibt es zwei Dinge, die sie ein ganzes Stück cooler durchs Leben gehen lassen: Auspowern im Sport und ein ausbalanciertes Sicherheitsgefühl.

Kommentare sind geschlossen