Sommer-Serie: Sicherheit in der Öffentlichkeit (5)

Eigenschutz- und Selbstverteidigung-Mittel

Wir nennen das „Zauberkraft aus der Handtasche“, denn Du hast alltags viele Dinge dabei, die Du effektiv einsetzen kannst. Hier einige Beispiele:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Autoschlüssel Nimm ihn so in die Hand wie auf dem Bild. Wenn Du damit jemand triffst, ist das wirklich schmerzhaft. Übe damit, auf ein Kissen zu schlagen.
Kugelschreiber Dafür gilt das gleiche wie für den Autoschlüssel. Probier mal am Deinem Handrücken aus, wie sich das anfühlt, wenn da die Spitze auftrifft.
Deo-Spray Wir sind keine Freunde von Pfefferspray. Der Einsatz gegen Menschen ist verboten, Du musst damit umgehen können, Du kannst selber was abkriegen, Dein Gegner kann erblinden. Alternative: Deo-Spray. Das brennt höllisch in den Augen und Dein Angreifer weiss ja nicht, dass es nur Deo ist.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Liste der Dinge liesse sich lange fortsetzen: Ein Schirm, eine eingerollte Zeitung, High Heels… Für alle Gegenstände, die Du einsetzt, gelten zwei Dinge: Du musst damit umgehen können, das musst Du üben. Und Du musst sie in der Hand haben (Zustand Orange), wenn etwas passiert –  denn bis Du sie aus der Tasche gekramt hast, ist es zu spät.
In unseren Trainings erklären wir Dir die Handhabung von Eigenschutz-Mitteln und zeigen Dir wie man damit trainiert.

Wir wünschen Dir einen sicheren Sommer,
Sifu Stefan & Uta

„Safety First für Familien“ 22. September, 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr
„Gewaltprävention & Selbstverteidigung – Strategien für Frauen“ 
Probetraining Wing Chun & Escrima immer am Dienstag (kostenlos).

 

Kommentare sind geschlossen